Elektromotorrad FALCON

Projekt eMotorrad FALCON



Alles zum Zeitplan und Projektverlauf in Kürze.

Vorgaben und Erwartungen an den FALCON: schönes Design, modern, hohe Fertigungsqualität, gute Fahrleistungen und Reichweite, robust im Alltag und, ganz entscheident, er muss leistbar sein.
Entwicklung und Zusammenbau: Made in Austria

Ausstattung: 17 Zoll Räder vorne und hinten, drei Scheibenbremsen (integriertes CBS), Upsidedown Federgabel, LCD Dashboard, LED Licht, Radnabenmotor mit starkem Drehmoment und praxistauglicher Höchstgeschwindigkeit bei möglichst geringem Stromverbrauch, stufenloses elektronisches Bremssystem für mehr Reichweite, sichere LiFePo4 Batterie inkl. BMS, eingebautes Ladegerät (optional schnelleres Laden), alle Bauteile, insbesondere die elektronischen, sind von hoher Qualität (keine "no name" Billigstmassenware!)
Die Entwicklung und der Prototypenbau des FALCON findet im Verein ZukunftsWerkstatt Verkehr statt, für die Serienfertigung wird ein eigenes Unternehmen gegründet.


Bericht: Gerald Harbusch (2018)

Top